Über uns

Über uns - das STZ-RIM

STZ-RIM steht für Steinbeis Transferzentrum Rechnereinsatz im Maschinenbau. Mit Reshape Information Management interpretieren wir das RIM neu. Wir gestalten mit unseren Kunden ein leistungs- und zukunftsfähiges Information Management. Dafür haben wir Methoden entwickelt, mit denen sich der Informationsfluss in Unternehmen extrahiert und neu konturieren lässt, die alles, was bisher möglich war, übertreffen. Reshape Information Management kombiniert dabei Strategie, Methodik, Technologie, Datenwissenschaften und kreatives Design, um die komplexesten geschäftlichen und technologischen Herausforderungen unserer Zeit zu lösen.

Disruption ist nicht neu, aber die enorme Geschwindigkeit der Veränderungen ist es. Diese Situation erfordert den Mut, alles Bisherige zu hinterfragen und dennoch die ganz eigene DNA des jeweiligen Unternehmens beizubehalten. Erfolgreiche Organisationen haben die Fähigkeit, sich wie lebendige Organismen agil an neue Anforderungen anzupassen.

Das multidisziplinäre Team des RIM hilft ihnen, die notwendige Agilität in ihrer Organisation zu verankern und gleichzeitig ganz neuen Wertschöpfungs-potentiale zu konturieren. 

Wir sind die Experten für Beratung und Umsetzung in den Themenbereichen Digitalisierung, Product Lifecycle Management (PLM), Enterprise-Resource-Planning (ERP), Manufacturing Execution System (MES), Internet of Things (IoT), Produktionsmanagement und Data Science.

Die Geschichte des RIM

Um in einer komplexer werdenden dynamischen Welt bestehen und erfolgreich sein zu können, erfordert es nicht nur agil auf sich verändernde Umweltbedingungen zu reagieren, sondern sich auch gleichzeitig seiner Wurzeln bewusst zu sein, um darauf starke Strukturen aufbauen zu können. Das STZ-RIM sind unsere Wurzeln. Das Steinbeis-Transferzentrum für Rechnereinsatz im Maschinenbau (STZ-RIM) ist eines der erfolgreichsten Unternehmen im weltweit tätigen Steinbeis-Verbund. 1985 von unserem Mentor Prof. Dr. Wolfgang Hoheisel gegründet und stetig gewachsen, haben wir unser Wissen und unsere Methoden über Jahre hinweg erfolgreich in Unternehmen angewendet und weiterentwickelt. Die Marke Steinbeis steht hierbei seit Jahrzehnten für erfolgreichen Wissens- und Technologietransfer.

Unser Leitgedanke

Unser Managing Partner Prof. Dr.-Ing. Jörg W. Fischer formulierte im Jahre 2011 einen zentralen Leitgedanken, für den wir im STZ-RIM stehen. Diese besagt, dass die Informationsmodelle in den IT-Systemen die Kristallisationskeime der Geschäftsprozesse in Unternehmen sind.

Basierend auf diesem Leitgedanken haben wir Methoden und Werkzeuge entwickelt, mit deren Hilfe sich Informationsarchitekturen und -flüsse in Unternehmen präzise beschreiben, klar modellieren und gestalten lassen.

Inzwischen wissen wir, dass die geeignete Organisation der Informationserzeugung und des Flusses der Information über die Informationsarchitekturen in den IT-Systemen die Basis für alle zukünftig notwendigen Fähigkeiten und Geschäftsmodelle moderner Unternehmens sind. Sie muss daher als ein wesentliches Mittel zur Erreichung der Unternehmensziele verstanden werden und laufend auf ihre im Sinne der Zielerreichung des Gesamtsystems bestmögliche Gestaltung überprüfen werden.

Die geeignete Organisation der Informationserzeugung erledigt sich nicht von selbst oder durch die Einführung von IT-Lösungen und Tools.

Unsere Kompetenz

Wir helfen Ihnen dabei nicht nur die richtigen Entscheidungen zu treffen, sondern unterstützen Sie auch bei der Fragestellung, wie Sie diese Prozesse der Entscheidungsfindung langfristig in Ihr Unternehmen implementieren. Dazu sind neben den notwendigen Stellhebeln und Messgrößen auch die regelmäßige Abstimmung und Nachjustierung der verwendeten Prozesse, Methoden und Tools erforderlich. 

Was können wir also sagen über uns? Wir haben genau dafür Beratungsmethoden entwickelt, die Ihnen helfen, diese Nach- und auch Neujustierung durchzuführen. Wir unterstützen Sie dabei, die Fähigkeiten der digitalen Zukunft zu erlangen. Dafür durchdringen wir für Sie die komplexesten Themen und extrahieren individuell auf Sie zugeschnittene, leicht implementierbare Konzepte.

Unsere Arbeitsweise

Pioniergeist

Wir wenden uns kontinuierlich dem Unbekannten zu und gehen mutig und entschlossen voran, dorthin wo sich keiner auskennt.

Mit Leidenschaft, Kreativität und voller Tatendrang lichten wir den Nebel und gestalten gemeinsam mit Ihnen eine visionäre Zukunft.

Weitsicht

Vorausschauend und wegweisend begleiten wir Unternehmen auf dem Weg ihre digitale Zukunft zu meistern. Dafür schärfen wir stets unseren Blick für Neues und Unbekanntes, um alle Facetten zu beleuchten.

Wirksam und zielorientiert wenden wir Strategien, Methoden und neue Technologien an, um Veränderungen erfolgreich voranzutreiben und die digitale Transformation zielführend zu gestalten.

Innovation

Wir gehen mit dem Wandel und greifen Themen vor dem Puls der Zeit auf. Dies mit einem hohen Leistungsanspruch für unsere Kunden.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir innovative und zukunftsfähige Lösungen für Ihre Herausforderungen. Dabei verbinden wir unsere Kernkompetenzen mit unserem Methodenwissen und entwickeln so auch das digitale Know-How unserer Kunden.

Präzision

Mit unserem hohen Leistungsanspruch schaffen wir Kundenorientierung auf höchstem Niveau und Konzepte von höchster Klarheit und Präzision.

Wir entdecken Potentiale, indem wir Komplexität als Chance verstehen und aus ihr klare, verständliche, umsetzbare und einzigartige Lösungskonzepte erschaffen.

Das Team

Ohne ausgeprägtes Teamgefühl kann ein Unternehmen langfristig nicht erfolgreich sein. Nur wenn die einzelnen Mitarbeiter wie kleine Zahnrädchen perfekt ineinandergreifen, kann Großes erreicht werden. Ein positives Teamgefühl hat einen hohen Stellenwert im STZ-RIM. Daher liegt es in unserer DNA viel zu tun um dieses zu stärken. Regelmäßige Teamevents geben uns als Unternehmen aktiv die Gelegenheit den Zusammenhalt und das Vertrauen untereinander zu stärken. Gleichzeitig bieten Events die Möglichkeit gemeinsam schöne Erlebnisse zu schaffen, die verbinden.

Auch die Zusammenarbeit im Team reflektieren wir regelmäßig. Wie wollen wir miteinander umgehen – was erwarten wir vom Gegenüber – wie unterstützen wir uns gegenseitig, um noch bessere Leistungen zu erzielen? All diesen Fragen gehen wir nach und entwickeln gemeinsam Teamwerte, die wir täglich leben.

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Managing Partner:

Professor Dr.-Ing. Jörg W. Fischer

Leitungsteam:

Sönke Brecht

Principal Consultant Digitalisierung

Andreas Kaul

Principal Business Consultant

Janina Grimm

Senior Consultant

Mandy Windt

Director Marketing & Operations

Talente von überall her

Wir wissen, dass erst die richtige Mischung an unterschiedlichen Charakteren, Talenten und Fähigkeiten zum erfolgreichen großen Ganzen beiträgt und uns als Team hilft gemeinsam über uns hinaus zu wachsen. Jeder, der die Fähigkeit hat ein Pionier digitaler Leistungsfähigkeit zu werden, ist willkommen. Dies ist vollkommen unabhängig vom individuellen Hintergrund. Was zählt ist die Lust, die Bereitschaft und der Wille ein Pionier digitaler Leistungsfähigkeit zu sein. Wir suchen daher auch nicht „more of the same“ sondern wollen Personen mit unterschiedlichsten Talenten, Lebensgeschichten und von diverser Herkunft. Sie fügen sich wie einzelne Facetten in ein gemeinsames Mosaik, welches sich beständig agil an die Herausforderungen, die sich uns stellen, anpasst.