Industrial Data Science Beko

Sales Performance mit Industrial Data Science

Was ist das Geheimnis für herausragende Vertriebsleistungen? Eine außergewöhnliche Sales Strategie kombiniert mit innovativen AI-basierten Industrial Data Science Methoden.

Industrial Data Science und Portfolio Mining für eine Fly-by-Wire Steuerung des Vertriebs – ist das möglich?

Was ist das Geheimnis für herausragende Vertriebsleistungen? Sales Automation – High Performing virtual Sales Machines sind Schlagworte, die in aller Munde sind! Aber wie kann man das wirklich erreichen?

Gestern hatten wir vom RIM die Freude, bei Sascha Niederhagen, dem CEO von BEKO TECHNOLOGIES, dieses Thema diskutieren zu können. BEKO ist ein Geheimtipp, ein aufstrebender Komponentenhersteller mit enormem Potenzial, dem es trotz herausfordernder Marktbedingungen gelungen ist, den Auftragseingang zu vervielfachen. 

Wir vom RIM beschäftigen uns im Rahmen industrieller Forschungsaktivitäten mit AI-basiertem Industrial Data Science. Ein Schwerpunkt ist Portfolio Mining, also die Fähigkeit, das jeweilige Produktportfolio, dessen Verhalten und auch die Gründe dafür präzise auch präskriptiv detektieren zu können. Portfolio Mining hat dabei zwei Kernaspekte: Zum einen wirkt das Portfolio zum Markt und zum anderen induziert der Markt Komplexität ins Portfolio und die (Digital) Supply Chain. 

Unsere Vision ist nichts weniger als eine Fly-by-Wire Steuerung des Vertriebs von Komponentenherstellern zu realisieren, die auch bei herausfordernden Marktbedingungen hohe Performance ermöglicht. 

Sie lachen vielleicht und denken, das ist nicht möglich? Wir denken das Gegenteil! Wir sind davon überzeugt, dass das nicht nur möglich ist, sondern gar nicht so schwer. 

Sascha Niederhagen hat das gestern sehr schön in einer Geschichte seines Sales Mentors zusammengefasst: Wenn du vor einem Wald aus Kokosbäumen stehst, kannst du mit der Schrotflinte hineinschießen. Du wirst Kokosnüsse bekommen. Das ist jedoch nicht Sales! Echter Sales ist, dass du das Sniper Rifle nimmst, die Kokosnüsse, die du haben willst, aussuchst und sie dann präzise vom Baum holst. 

Hier kommt es zur entscheidenden Kombination – außergewöhnliche Sales Strategie kombiniert mit innovativen AI-basierten Industrial Data Science Methoden. Der Jäger muss das Verhalten seiner Beute und auch deren Bedürfnisse exakt verstehen. Hat er einmal die Beute gefangen, wird ihm das wieder gelingen. Erfolg ist reproduzierbar! 

Nun lässt sich das Verhalten eurer Kunden aus euren Daten viel präziser bestimmen, als ihr vielleicht glaubt. In euren IT-Systemen sind die Informationen auch vorhanden. Sie schlummern unbemerkt. Ganze Customer Journeys können detektiert werden, erfolgreiche und nicht erfolgreiche Wege unterschieden werden. Mit frei verfügbaren Informationen lassen sich ähnliche Kunden finden. Der Erfolg lässt sich reproduzieren. 

Nun, wie so oft, muss ich an dieser Stelle den Text etwas oberflächlich halten, um nicht zu viel zu verraten. Dennoch, die High Performing virtual Sales Maschine und die Möglichkeiten, Sales Fly-by-Wire zu steuern, ist insbesondere bei Komponentenherstellern nicht nur möglich, sondern viel einfacher, als ihr vielleicht glaubt.

Und wenn ihr euren Sales Erfolg steigern wollt, meldet euch gerne noch heute bei uns: Jetzt Kontakt zum STZ-RIM aufnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Artikel

Ob man PLM & ERP überhaupt lösen kann? Prof. Dr. Jörg Fischer und Prof. Dr. Martin Eigner sind überzeugt, der Lösung für PLM & ERP...
MBOM als Steuerrrad der Digital Supply Chain und das Comeback von MRP 2. Klingt interessant? Lesen Sie was Prof. Jörg Fischer darüber denkt....